Banner zur Software Funnelcockpit
Anzeige
NewsletterJetzt anmelden – Die wichtigsten Nachrichten einfach per E-Mail erhalten!

TikTok „What’s Next 2024“ – Update zeigt neue kreative Trends

Cover des TikTok What's Next 2024 Trend Report zu Social Marketing Trends
Foto: TikTok

TikTok hat seinen „What’s Next 2024: In Action“-Bericht veröffentlicht, der zeigt, wie sich die prognostizierten Trends des Vorjahres weiterentwickelt haben. Die Plattform hebt besonders hervor, wie Marken und Kreative den Ansatz der „Creative Bravery“ erfolgreich umsetzen und dadurch tiefere Verbindungen zur Community aufbauen.

Bereits im Dezember 2023 wurde TikTok’s jährlicher Trendbericht veröffentlicht, der Vorhersagen zu den bedeutendsten Trends und kulturellen Momenten für 2024 machte. Jetzt, zur Jahresmitte, zeigt der aktualisierte Bericht, wie sich diese Trends konkret durch Erfolgsgeschichten von Marken und Kreativen manifestiert haben. Die Community von TikTok hat eine transformative Denkweise entwickelt, die als „Creative Bravery“ bezeichnet wird und die Elemente Neugier, Vorstellungskraft, Verletzlichkeit und Mut kombiniert. Marken, die sich auf TikTok durchsetzen möchten, müssen diese Haltung nicht nur gelegentlich zeigen, sondern sie in ihr tägliches Verhalten und ihre Strategien integrieren.

TikTok identifiziert Trends anhand von längerfristigen Verhaltensbeobachtungen. Diese Trends entwickeln sich kontinuierlich weiter, und es gibt immer neue Wege, wie sie auf der Plattform und in der Kultur zum Leben erweckt werden. Zu den neuen Zusatztrends des Jahres 2024 gehören „From Hi to Audi-Lo“, „TikTok on the Block“ und „Brandship“.

From Hi to Audi-Lo

Sound ist eine universelle Sprache auf TikTok, die die globale Zielgruppe mit Kreativen und Marken verbindet. Von aufstrebenden Künstlern, die bekannte Melodien neu interpretieren, bis hin zu mutigen Kreativen, die Musik nutzen, um ihre Geschichten zu erzählen und Aktionen auszulösen – TikTok-Nutzer finden ständig kreative Wege, mit Musik und Sound zu experimentieren. Communities remixen hochwertige Audios in lo-fi-Versionen und verleihen Klängen oft unerwartete, komische Wendungen. Hulu nutzte diese Kraft des Sounds, indem sie den Rap-Recap-Meister @mrgrandeofficial engagierten, um im März die Neuheiten auf Hulu vorzustellen.

TikTok on the Block

Ungefilterte, reale Interaktionen zwischen Marken, Kreativen und ihren Zielgruppen können in Echtzeit Inspiration und Verbindungen fördern. Von Straßeninterviews und Community-Events bis hin zu Pop-up-Stores und ungeplanten Herausforderungen – für die TikTok-Community ist nichts „übertrieben“. Marken teilen diese spontanen, persönlichen Begegnungen mit der breiteren TikTok-Gemeinschaft, was Gespräche anregt und die Vorfreude der Verbraucher darauf steigert, wo und mit wem die Marke als nächstes auftauchen wird. Joe & The Juice nutzte diese Strategie, indem sie ihre Maskottchen „Tuna“ und „‚Cado“ in London losschickten, um ihr beliebtes Tunacado-Sandwich zu promoten und persönlich mit Kunden in der Stadt zu interagieren.

Brandship

Marken bauen durch kontinuierliche Inhalte, die ihre Werte widerspiegeln, eine ständige Kundenloyalität auf. Für Marken aus allen Branchen ist TikTok die Plattform, um Werte zu kommunizieren und zu verstärken, die ihrem Publikum wichtig sind. Mit einer stets engagierten Strategie können Marken signalisieren, was sie einzigartig macht, sei es durch wiederverwendbare Verpackungen oder die Betonung von Vielfalt in der Schönheitspflege. Kiehl’s demonstriert dies, indem sie zeigen, wie Kunden durch die Wiederverwendung ihrer Produktverpackungen Abfall reduzieren können.

Anzeige

Reseller mit mehreren Sneakers
ANZEIGE

Effiziente Buchhaltung und Auftragsabwicklung für Reseller mit Anifora

Re-Commerce, Second-Hand und Markplätze wachsen ungebrochen. Doch gerade kleinere Reseller stehen vor der Herausforderung, ihre Buchhaltung effizient und rechtskonform zu gestalten. Anifora bietet eine einfache Lösung zur Automatisierung der Auftragsverarbeitung, speziell für Reseller. Das Tool integriert verschiedene Marktplätze mit Buchhaltungstools und sorgt für eine Dokumentation aller Geschäftsvorgänge. Reseller profitieren von erheblicher Zeitersparnis und einem verbesserten Workflow.

Beliebte Beiträge

X-Logo auf einem iPhone

EU informiert X wegen DSA-Verstoß – Elon Musk erhebt brisanten Vorwurf

Die EU-Kommission hat X vorläufig über Verstöße gegen das Gesetz über digitale Dienste informiert. Im Fokus stehen irreführende Designpraktiken bei verifizierten Konten, mangelnde Transparenz in der Werbung und eingeschränkter Datenzugang für Forscher. Elon Musk äußerte sich unmittelbar mit einem brisanten Vorwurf in Richtung der EU.

RETAIL-NEWS PARTNER

swyytr -der digitale Hub für die Food Economy. Jede Menge Information und Inspiration rund um die Lebensmittelbranche.
[Anzeige]
eRecht24 – Eine der bekanntesten Adressen rund um die wichtigen Themen Internetrecht und Datenschutz.