Die wichtigsten Nachrichten zu E-Commerce und Einzelhandel | Zum Newsletter anmelden

BEITRAG

C&A erweitert Online-Präsenz durch Partnerschaft mit Amazon

Der Modehändler C&A hat in einem strategischen Schritt seine Online-Präsenz erweitert und sich mit dem E-Commerce-Giganten Amazon zusammengeschlossen. Bereits seit dem 30. Juni sind ausgewählte Artikel des Modehauses auf dem deutschen Amazon-Marktplatz, speziell in der Kategorie Amazon Fashion, erhältlich.

Joris van Rooy, Chief Digital Officer bei C&A Europe, unterstreicht die wachsende Relevanz von Amazon im europäischen Modehandel. „Amazon etabliert sich als zentrale Plattform für Modeinteressierte in Europa. Es ist für uns von zentraler Bedeutung, diesen Kunden das Beste aus dem Hause C&A zu präsentieren, insbesondere wenn ihre Shopping-Reise bei Amazon Fashion startet“, so van Rooy in einer offiziellen Stellungnahme. Dieser Schritt ist ein bedeutender Meilenstein in C&As fortlaufender Omnichannel-Strategie.

Das Sortiment auf Amazon Fashion wird eine breite Palette von C&As Damen-, Herren- und Kindermode umfassen. Doch die Zusammenarbeit zwischen C&A und Amazon Fashion beschränkt sich nicht nur auf den deutschen Markt. Es sind bereits Pläne in Arbeit, diese Partnerschaft auf weitere europäische Märkte auszudehnen. In naher Zukunft wird C&A auch auf den Plattformen in den Niederlanden, Frankreich, Italien und Spanien vertreten sein. Seit 2021 sind C&A Artikel zudem bereits bei Zalando erhältlich.

BEITRAG TEILEN

ANZEIGE

ALLE THEMEN