Die wichtigsten Nachrichten zu E-Commerce und Einzelhandel | Zum Newsletter anmelden

BEITRAG

DHL gibt Abgabefristen für Weihnachten bekannt

Foto: DHL

Die Adventszeit nähert sich mit großen Schritten und mit ihr das erhöhte Paketaufkommen, welches alljährlich die Logistikbranche herausfordert. DHL, als der führende Logistikdienstleister in Deutschland, hat bereits die Termine für den Versand von Weihnachtspaketen für das Jahr 2023 veröffentlicht, um den Verbrauchern und Händlern ausreichend Planungssicherheit zu bieten. Die vorausschauende Bekanntgabe dieser Fristen unterstreicht die Bedeutung eines effizienten Zeitmanagements in der Hochphase des Weihnachtsgeschäfts.

Die Abgabetermine variieren je nach Versandart und -ziel. Für den nationalen Standardversand in Deutschland sollten Pakete spätestens bis zum 21. Dezember 2023 eingeliefert werden, um sicherzustellen, dass sie rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest ankommen. Express-Sendungen werden auch noch am 24. Dezember angenommen und zugestellt. Internationale Sendungen bedürfen einer früheren Einlieferung: Je nach Zielland liegen die Fristen zwischen dem 30. November und dem 21. Dezember 2023. DHL empfiehlt, sich auf ihrer Website über die spezifischen Fristen für das jeweilige Zielland zu informieren.

Diese rechtzeitige Kommunikation ist ein wichtiger Serviceaspekt für Verbraucher und Unternehmen gleichermaßen. Während Endkunden somit ihre Geschenke pünktlich unter den Weihnachtsbaum legen können, ermöglicht es Händlern, Versandprozesse zu optimieren und Kundenzufriedenheit zu gewährleisten.

Quelle: DHL

BEITRAG TEILEN

ANZEIGE

ALLE THEMEN