Suche
The NewsletterJetzt anmelden – Die wichtigsten Retail-News einfach per E-Mail erhalten!

Anzeige

Lieferando unterstreicht Neu-Positionierung mit großer Musik-Werbekampagne

Ausschnitt einer Musikvideo-Kampagne von Lieferando
Foto: Lieferando/YouTube

Lieferando, die Marke in Deutschland von Just Eat Takeaway, erweitert sein Repertoire um Lebensmittel- und Alltagsprodukte. Dieser Schritt erfolgt in einer zunehmend von Wettbewerbern wie Uber Eats, Flink und Co. beeinflussten Landschaft. Im Zentrum der Aufmerksamkeit der neuen Werbekampagne stehen keine Geringeren als Christina Aguilera und Rapperin Latto. Unter der Regie von Dave Meyers inszeniert der Werbespot die Künstlerinnen in einer opulenten Barockkulisse, die die neue Produktvielfalt von Lieferando symbolisiert.

Susan O’Brien von Just Eat Takeaway.com hebt hervor, dass Lieferando nun mehr als nur Essen von lokalen Restaurants bietet, sondern auch eine breite Palette von Alltagsprodukten. Die Kampagne folgt der bewährten Ästhetik früherer Lieferando-Werbungen, hebt jedoch die erweiterte Produktvielfalt hervor und zielt darauf ab, Bestellmomente außerhalb der gewohnten Essenszeiten zu thematisieren.

Die Neupositionierung von Lieferando in einem dicht besetzten Markt erfordert eine bedeutende Markeninvestition, um als relevanter Anbieter wahrgenommen zu werden. Die globale Kampagne, die in Großbritannien und Irland startete und in verschiedenen Medien wie TV, Social Media und YouTube läuft, wird von UM in der Mediaplanung und Weber Shandwick sowie Piabo Communications in der PR unterstützt. Mit dieser strategischen Neuausrichtung passt sich Lieferando den sich wandelnden Verbraucherbedürfnissen an und zeigt seine Flexibilität in der dynamischen Welt des E-Commerce und der Lieferdienste.

Quelle: Horizont

Anzeige