Die wichtigsten Nachrichten zu E-Commerce und Einzelhandel | Zum Newsletter anmelden

BEITRAG

Paypal meldet mehr Umsatz und weniger Gewinn

Foto: PayPal

Das dritte Quartal 2023 war für PayPal von einer positiven Umsatzentwicklung und einem Rückgang im Gewinn geprägt. Mit einem Umsatz von 7,42 Milliarden US-Dollar konnte das Unternehmen seine Einnahmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, in dem ein Umsatz von 6,85 Milliarden US-Dollar erzielt wurde, steigern1​. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 8%, was die robuste Performance von PayPal in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt unterstreicht. Der Nettogewinn ging allerdings um 23 Prozent zurück und fiel von 1,33 Milliarden Dollar (2022) auf 1,02 Milliarden Dollar.

Für das vierte Quartal zeigt sich PayPal optimistisch und prognostiziert ein Umsatzwachstum von etwa 6-7%. Diese Prognose reflektiert das anhaltende Vertrauen des Unternehmens in seine Wachstumsstrategien trotz der vielfältigen Herausforderungen im digitalen Zahlungssektor. Die Umsatzsteigerung ist ein Indikator für die steigende Akzeptanz digitaler Zahlungslösungen, die PayPal anbietet. Das Unternehmen hat sich als zentraler Akteur im digitalen Handelsökosystem etabliert und profitiert von der anhaltenden Verschiebung hin zu Online-Transaktionen.

Quelle: Heise

BEITRAG TEILEN

ANZEIGE

ALLE THEMEN