Banner zur Software Funnelcockpit
Anzeige
NewsletterJetzt anmelden – Die wichtigsten Nachrichten einfach per E-Mail erhalten!

Rewe testet digitalen Einkaufswagen mit KI von Catch

Digitaler Einkaufwagen von REWE und Catch
Foto: REWE

In einer innovativen Partnerschaft hat REWE zusammen mit dem Technologie-Unternehmen Catch ein Pilotprojekt in Köln gestartet, das die Einkaufsgewohnheiten im stationären Handel revolutionieren könnte. Die Einführung digitaler Einkaufswagen, ausgestattet mit Tablets, verspricht den Kund:innen ein völlig neues Einkaufserlebnis. Diese Tablets ermöglichen eine effiziente Produktsuche, Navigation durch den Markt und liefern personalisierte Produktvorschläge, die auf Künstlicher Intelligenz (KI) basieren.

Das israelische Unternehmen Catch Retail INC., spezialisiert auf KI-Technologien und personalisierte Medien im Einzelhandel, steuert die technologische Expertise bei. Das Ziel des Projekts ist es, den Einkauf im stationären Einzelhandel durch Individualisierung und Effizienzsteigerung neu zu definieren. Kunden können nun ihre Einkaufszettel digitalisieren, indem sie Barcodes scannen oder handschriftliche Listen einlesen lassen. Die KI von Catch führt sie dann direkt zu den gewünschten Produkten und macht auf dem Weg dorthin Vorschläge für rabattierte Produkte oder Sonderangebote.

Infografik zum neuen digitalen Einkaufswagen von REWE

Boris Dugandzic, Mitbetreiber des REWE Centers in Köln-Bickendorf, betont, dass das Projekt neben dem bestehenden Kundenservice eine zusätzliche Unterstützung bietet und tiefere Einblicke in die Kundenbedürfnisse ermöglicht. Shlomi Dayan, CEO von Catch Retail INC., hebt hervor, dass Catch das Einkaufserlebnis durch die Berücksichtigung individueller Präferenzen neu denkt und damit eine beispiellose Bequemlichkeit und Effizienz schafft.

Das Pilotprojekt, das derzeit auf vier Monate angelegt ist, soll nach dessen Abschluss auf Kundenakzeptanz geprüft und über eine mögliche Weiterführung entschieden werden. Mit dieser Initiative zeigt REWE seine Offenheit für digitale Innovationen im Einzelhandel, die das Einkaufserlebnis der Zukunft maßgeblich prägen könnten.

Anzeige

Reseller mit mehreren Sneakers
ANZEIGE

Effiziente Buchhaltung und Auftragsabwicklung für Reseller mit Anifora

Re-Commerce, Second-Hand und Markplätze wachsen ungebrochen. Doch gerade kleinere Reseller stehen vor der Herausforderung, ihre Buchhaltung effizient und rechtskonform zu gestalten. Anifora bietet eine einfache Lösung zur Automatisierung der Auftragsverarbeitung, speziell für Reseller. Das Tool integriert verschiedene Marktplätze mit Buchhaltungstools und sorgt für eine Dokumentation aller Geschäftsvorgänge. Reseller profitieren von erheblicher Zeitersparnis und einem verbesserten Workflow.

Beliebte Beiträge

Symbolik zur globalen Vernetzung von IT

Windows: Weltweite IT-Ausfälle durch fehlerhaftes Crowdstrike-Update

Ein fehlerhaftes Update des Cybersicherheitsunternehmens Crowdstrike hat weltweit Millionen Windows-Systeme lahmgelegt. Betroffen sind unter anderem Banken, Krankenhäuser, Einzelhändler und Flughäfen. CEO George Kurtz erklärte, dass kein Cyberangriff vorliegt und das Problem isoliert wurde. Ein Fix ist bereitgestellt, jedoch müssen Administratoren manuell eingreifen.

RETAIL-NEWS PARTNER

swyytr -der digitale Hub für die Food Economy. Jede Menge Information und Inspiration rund um die Lebensmittelbranche.
[Anzeige]
eRecht24 – Eine der bekanntesten Adressen rund um die wichtigen Themen Internetrecht und Datenschutz.