NewsletterJetzt anmelden – Die wichtigsten Nachrichten einfach per E-Mail erhalten!

Rohlik Group peilt unter neuer Führung 10 Mrd. Euro an

Rohlik Group

Die Rohlik Group, bekannt als großer Akteur im europäischen Online-Lebensmittelhandel, richtet ihren Blick auf eine ambitionierte Zukunft: Unter der neuen Leitung von Mark Hübner, der seit dem 1. November 2023 als CEO von Knuspr.de und Gurkerl.at fungiert, strebt das Unternehmen eine Verzehnfachung seines Umsatzes auf 10 Milliarden Euro bis 2030 an. Der erfahrene Hübner, der bereits das Eigenmarken-Portfolio der Rohlik Group erfolgreich ausbaute und als Country Manager bei Amazon Fresh Deutschland wertvolle Erfahrung sammelte, sieht sich einer bedeutenden Herausforderung gegenüber.

Mit der Akquisition von Bringmeister und einem jährlichen Wachstum von 30% hat die Gruppe bereits eine solide Basis für ihre Wachstumspläne geschaffen und steht kurz vor dem Erreichen der Umsatzmarke von nahezu 1 Milliarde Euro in diesem Jahr. Diese Dynamik soll durch den Eintritt in 15 weitere deutsche Städte weiter verstärkt werden. „Deutschland und Österreich sind entscheidend für unsere beschleunigte Wachstumsstrategie in Europa“, betont Olin Novak, CEO International der Rohlik Group. „Mit Mark Hübner am Ruder sind wir bereit, signifikante Marktchancen zu nutzen, einschließlich eines großen Vorstoßes in zusätzliche deutsche Städte und dem Ziel, bis 2030 einen Umsatz von über 5 Milliarden Euro in der DACH-Region zu erzielen.“

Der Fokus liegt dabei nicht nur auf der Expansion, sondern auch auf der Verfeinerung des Kundenerlebnisses und der Ausweitung innovativer Services. Hübner verspricht eine Einkaufserfahrung, die durch Geschwindigkeit und Vielfalt besticht, und kündigt 60-Minuten-Expresslieferungen sowie 15-Minuten-Lieferfenster an. Mit der nahenden Profitabilität in München und Verbesserungen im Wiener Lager, die schnellere Lieferungen und eine breitere Produktpalette ermöglichen, sieht sich die Gruppe gut gerüstet, ihr Erfolgsmodell in ganz Deutschland auszudehnen.

Die Ernennung Hübners zum CEO und die strategischen Initiativen für Knuspr und Gurkerl spiegeln die entschlossene Ambition der Rohlik Group wider, die deutschsprachigen Märkte zu erobern und ihr Geschäft nachhaltig auszubauen. Mit einem gestärkten Führungsteam, bestehend aus Carolin Kracmer, Stephan Lüger und Lorenz Diederichs, die sich weiterhin ihren exekutiven Rollen widmen, ist die Gruppe bereit, die Weichen für eine bahnbrechende Zukunft im E-Commerce zu stellen.

Quelle: Rohlik Group

Anzeige

Reseller mit mehreren Sneakers
ANZEIGE

Effiziente Buchhaltung und Auftragsabwicklung für Reseller mit Anifora

Re-Commerce, Second-Hand und Markplätze wachsen ungebrochen. Doch gerade kleinere Reseller stehen vor der Herausforderung, ihre Buchhaltung effizient und rechtskonform zu gestalten. Anifora bietet eine einfache Lösung zur Automatisierung der Auftragsverarbeitung, speziell für Reseller. Das Tool integriert verschiedene Marktplätze mit Buchhaltungstools und sorgt für eine Dokumentation aller Geschäftsvorgänge. Reseller profitieren von erheblicher Zeitersparnis und einem verbesserten Workflow.

Beliebte Beiträge

UEFA EURO 2024 AliExpress als Partner

UEFA EURO 2024: Chinesische Unternehmen führen Sponsoring an

Die UEFA EM 2024 zeigt die immense Bedeutung von Sponsoring im Fußball. Zahlreiche globale Marken nutzen das Turnier, um von der weltweiten Aufmerksamkeit zu profitieren. Besonders chinesische Firmen wie AliExpress, BYD oder Hisense nehmen den europäischen Markt ins Visier und nutzen das Event, um ihre Markenbekanntheit zu steigern und Vertrauen aufzubauen.

RETAIL-NEWS PARTNER

swyytr -der digitale Hub für die Food Economy. Jede Menge Information und Inspiration rund um die Lebensmittelbranche.
[Anzeige]
eRecht24 – Eine der bekanntesten Adressen rund um die wichtigen Themen Internetrecht und Datenschutz.