NewsletterJetzt anmelden – Die wichtigsten Nachrichten einfach per E-Mail erhalten!

Shop the look: eBay US & UK führt personalisierte KI-Outfit-Kuration ein

Neues KI-Feature "Shop the Look" von eBay
Foto: eBay

eBay hat kürzlich sein neuestes Feature „Shop the Look“ eingeführt, das auf generativer KI-Technologie basiert und „Modebegeisterten ein personalisiertes Einkaufserlebnis bieten soll“, wie der Marktplatz in einem Blogbeitrag schreibt. Das Tool präsentiert eine interaktive Auswahl an Outfits, die auf der Einkaufshistorie der Kunden basiert, inklusive sogenannter Hotspots, die ähnliche Artikel und Inspirationsquellen für Outfits aufzeigen.

Die Funktion „Shop the Look“ ist so gestaltet, dass sie sich den Vorlieben der Kunden anpasst, indem sie Empfehlungen ausgibt, die auf deren bisherigem Einkaufsverhalten basieren. eBay nutzt hierfür umfangreiche Daten und Kundenanalysen aus jahrzehntelanger Erfahrung sowie Milliarden von Bildern, um die KI-Technologie zu verbessern und ein magisches, personalisiertes Einkaufserlebnis zu schaffen.

Neben der Personalisierung dient das neue KI-Feature auch „als Portal in die Welt der Mode“, das Kunden mit den neuesten Trends verbindet und Zugang zu zeitlosen Stücken aus einem breiten Inventar bietet. Zusätzlich zu anderen Modeangeboten wie der „Authenticity Guarantee“ und dem „eBay consignment“, soll dieses Feature die Kreislaufwirtschaft unterstützen, indem es Hürden abbaut und Nutzern ermöglicht, Artikel zu kaufen und zu verkaufen.

Der Start von „Shop the Look“ ist zunächst nur für iOS-Nutzer in den USA und Großbritannien verfügbar, mit einer geplanten Erweiterung auf Android später im Jahr. eBay plant, das Feature kontinuierlich mit neuen Personalisierungselementen zu verbessern.

Anzeige

Reseller mit mehreren Sneakers
ANZEIGE

Effiziente Buchhaltung und Auftragsabwicklung für Reseller mit Anifora

Re-Commerce, Second-Hand und Markplätze wachsen ungebrochen. Doch gerade kleinere Reseller stehen vor der Herausforderung, ihre Buchhaltung effizient und rechtskonform zu gestalten. Anifora bietet eine einfache Lösung zur Automatisierung der Auftragsverarbeitung, speziell für Reseller. Das Tool integriert verschiedene Marktplätze mit Buchhaltungstools und sorgt für eine Dokumentation aller Geschäftsvorgänge. Reseller profitieren von erheblicher Zeitersparnis und einem verbesserten Workflow.

Beliebte Beiträge

Skims Kampagnenfoto mit Kim Kardashian

Skims: Kim Kardashian’s 4-Milliarden-Brand eröffnet erste Stores in den USA

Kim Kardashians Shapewear-Marke Skims eröffnet ihren ersten permanenten Store in Georgetown, weitere Stores folgen in Kürze. Das auf 4 Milliarden US Dollar bewertete Unternehmen war bisher als E-Commerce Pure Player bekannt und plant noch in diesem Jahr einen Börsengang. Skims wurde durch hautfarbene Shapewear-Produkte berühmt und ist mittlerweile offizieller Unterwäsche-Partner der NBA und WNBA.

RETAIL-NEWS PARTNER

swyytr -der digitale Hub für die Food Economy. Jede Menge Information und Inspiration rund um die Lebensmittelbranche.
[Anzeige]
eRecht24 – Eine der bekanntesten Adressen rund um die wichtigen Themen Internetrecht und Datenschutz.