NewsletterJetzt anmelden – Die wichtigsten Nachrichten einfach per E-Mail erhalten!

Starkes Umsatzwachstum: Rossmann expandiert und eröffnet großes Logistikzentrum

Zentrale von ROSSMANN
Foto: ROSSMANN

ROSSMANN meldet für das Geschäftsjahr 2023 ein starkes Umsatzwachstum von 14,4 Prozent, was den Gesamtumsatz auf 13,9 Milliarden Euro steigerte. Dieser Erfolg bildet die Grundlage für das Jahr 2024, in dem die Drogeriemarktkette bedeutende Investitionen in Höhe von 390 Millionen Euro plant, um sowohl das Filialnetz zu erweitern als auch die bestehenden Standorte zu modernisieren.

In Deutschland sind allein 230 Millionen Euro für die Eröffnung von 75 neuen Geschäften und die Modernisierung der fast 2.300 vorhandenen Filialen vorgesehen. Zusätzlich werden 80 Millionen Euro in die Verbesserung der Logistikinfrastruktur investiert. Diese Investitionen unterstreichen ROSSMANNs Bestreben, seine Präsenz flächendeckend auszubauen und dabei keine regionalen Schwerpunkte zu setzen, sondern das Filialnetz für Kunden in ganz Deutschland zugänglich zu machen.

ROSSMANN hat zudem das neue Logistikzentrum Burgwedel 2.0 eröffnet und will neue Standards in Effizienz und Nachhaltigkeit setzen. Die Inbetriebnahme erfolgte nach über zwei Jahren Bauzeit und einer Investition von mehr als 100 Millionen Euro. Das Fulfillment-Center befindet sich in direkter Nähe zur ROSSMANN-Zentrale und erstreckt sich über eine Fläche von 42.000 Quadratmetern. Das Lager fungiert als nationales Online-Lager sowie als Regionallager für Norddeutschland.

International betrachtet, zielt ROSSMANN darauf ab, insgesamt 253 neue Geschäfte zu eröffnen, mit einem Fokus auf Märkte außerhalb Deutschlands. Dies zeigt das starke Engagement der Kette, ihre internationale Präsenz weiter zu verstärken, insbesondere in Polen, wo bereits rund 1.800 Filialen betrieben werden.

Anzeige

Reseller mit mehreren Sneakers
ANZEIGE

Effiziente Buchhaltung und Auftragsabwicklung für Reseller mit Anifora

Re-Commerce, Second-Hand und Markplätze wachsen ungebrochen. Doch gerade kleinere Reseller stehen vor der Herausforderung, ihre Buchhaltung effizient und rechtskonform zu gestalten. Anifora bietet eine einfache Lösung zur Automatisierung der Auftragsverarbeitung, speziell für Reseller. Das Tool integriert verschiedene Marktplätze mit Buchhaltungstools und sorgt für eine Dokumentation aller Geschäftsvorgänge. Reseller profitieren von erheblicher Zeitersparnis und einem verbesserten Workflow.

Beliebte Beiträge

GeForce RTX Grafikkarte von NVIDIA

KI-Boom: NVIDIA ist erstmals wertvollstes Unternehmen der Welt

Nvidia hat Apple und Microsoft als wertvollstes Unternehmen der Welt abgelöst. Der KI-Boom hat den Chip-Hersteller an die Spitze katapultiert, mit Aktien, die um 3,4 Prozent auf eine Marktkapitalisierung von 3,3 Billionen Dollar stiegen. Nvidia hält etwa 80 Prozent Marktanteil im Bereich der KI-Chips und profitiert von der hohen Leistungsfähigkeit seiner Technologien.

RETAIL-NEWS PARTNER

swyytr -der digitale Hub für die Food Economy. Jede Menge Information und Inspiration rund um die Lebensmittelbranche.
[Anzeige]
eRecht24 – Eine der bekanntesten Adressen rund um die wichtigen Themen Internetrecht und Datenschutz.