NewsletterJetzt anmelden – Die wichtigsten Nachrichten einfach per E-Mail erhalten!

Fielmann erweitert US-Präsenz durch Übernahme von Shopko Optical

Filiale von Shopko Optical in den USA
Foto: Fielmann Group

Fielmann USA hat die vollständige Übernahme von Shopko Optical von Monarch Alternative Capital LP vereinbart. Shopko Optical ist ein Anbieter von Augenoptik-Dienstleistungen mit Hauptsitz in Wisconsin und betreibt über 140 Filialen in 13 US-Bundesstaaten. Der Abschluss der Transaktion wird für das dritte Quartal 2024 erwartet, vorbehaltlich der üblichen Bedingungen und behördlichen Genehmigungen.

Mit einer 40-jährigen Geschichte ist Shopko Optical ein führendes Unternehmen im Bereich der Augengesundheit in der Region. Nach der Übernahme plant die US-Tochter der Fielmann Gruppe, Shopko Optical in seine Omnichannel-Plattform zu integrieren, um Kunden über digitale Kanäle und insgesamt mehr als 220 Filialen in 19 US-Bundesstaaten zu betreuen, insbesondere im Mittleren Westen.

Diese Akquisition ist ein bedeutender Schritt in der US-Wachstumsstrategie der Fielmann-Gruppe. Der Markteintritt erfolgte 2023 mit den Übernahmen des Online-Brillenhändlers Befitting und des Augenoptikers SVS Vision, der 80 Filialen in neun US-Bundesstaaten betreibt und in Michigan führend ist.

Marc Fielmann, CEO der Fielmann-Gruppe, kommentierte: „Unser Ziel ist es, Menschen weltweit zu helfen, die Schönheit der Welt zu sehen und zu hören. Die Übernahme von Shopko Optical ist Teil unserer Vision 2025, die Internationalisierung unseres Familienunternehmens voranzutreiben. Dies ist ein weiterer Schritt, um die Erwartungen der Kunden im größten augenoptischen Markt der Welt neu zu definieren.“

Lukas Rücker, CEO von Fielmann USA, fügte hinzu: „In ihrer 50-jährigen Geschichte hat die Fielmann-Gruppe den europäischen Brillenmarkt revolutioniert. Mit der Integration von SVS Vision und Befitting bietet Fielmann USA bereits ein einzigartiges Omnichannel-Einkaufserlebnis. Gemeinsam mit Shopko Optical werden wir hochwertige Augenoptik-Produkte und Augengesundheitsdienstleistungen für noch mehr Menschen im Mittleren Westen zugänglich und erschwinglich machen.“

Anzeige

Reseller mit mehreren Sneakers
ANZEIGE

Effiziente Buchhaltung und Auftragsabwicklung für Reseller mit Anifora

Re-Commerce, Second-Hand und Markplätze wachsen ungebrochen. Doch gerade kleinere Reseller stehen vor der Herausforderung, ihre Buchhaltung effizient und rechtskonform zu gestalten. Anifora bietet eine einfache Lösung zur Automatisierung der Auftragsverarbeitung, speziell für Reseller. Das Tool integriert verschiedene Marktplätze mit Buchhaltungstools und sorgt für eine Dokumentation aller Geschäftsvorgänge. Reseller profitieren von erheblicher Zeitersparnis und einem verbesserten Workflow.

Beliebte Beiträge

Abkürzung DMA für Digital Markets Act als neue Gesetzgebung der Europäischen Union (EU)

Digital Markets Act: EU startet Untersuchung gegen Apple wegen Vertragsbedingungen

Die EU-Kommission hat Apple über vorläufige Verstöße gegen den Digital Markets Act informiert und ein neues Verfahren wegen der Vertragsbedingungen des App Stores eröffnet. Die Untersuchung konzentriert sich auf Steuerungsregeln und Gebühren für App-Entwickler. Erste Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Apples Praktiken die Kommunikation der Entwickler mit ihren Kunden einschränken und übermäßige Gebühren erheben.

RETAIL-NEWS PARTNER

swyytr -der digitale Hub für die Food Economy. Jede Menge Information und Inspiration rund um die Lebensmittelbranche.
[Anzeige]
eRecht24 – Eine der bekanntesten Adressen rund um die wichtigen Themen Internetrecht und Datenschutz.