NewsletterJetzt anmelden – Die wichtigsten Nachrichten einfach per E-Mail erhalten!

Zielgerichtete TV-Werbung: Telekom und Ad-Tech-Unternehmen Equativ starten Partnerschaft

Abbildung von Magenta TV der deutschen Telekom
Foto: Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom und das französische Ad-Tech-Unternehmen Equativ haben eine erweiterte Partnerschaft bekanntgegeben, um Addressable TV in Deutschland zu stärken. Addressable TV ermöglicht die zielgerichtete Ausspielung von Werbespots auf Fernsehgeräten, basierend auf dem individuellen Zuschauerverhalten und -profilen. Dieser Schritt ist Teil einer strategischen Initiative, das Werbegeschäft der Telekom zu erweitern und bietet durch die präzise Zielgruppenansprache erhebliche Vorteile für Werbetreibende.

Digitale Werbung, insbesondere das sogenannte Addressable TV, wird zunehmend ein wichtiger Bestandteil des Geschäftsmodells der Telekom. Das Unternehmen plant, ab Mitte 2024 auf seiner Plattform MagentaTV gezielte Werbeanzeigen einzublenden, während Kunden Fernsehprogramme anschauen. MagentaTV bietet Zugang zu bis zu 180 TV-Sendern und über 150 HD-Sendern und vereint klassisches Fernsehen mit Streaming-Diensten.

Die Partnerschaft mit Equativ nutzt deren führende Adserver-Technologie und die serverseitige Lösung Serverside.ai durch die Tochterfirma Nowtilus. Diese Technologien ermöglichen es großen Fernsehsendern, ihre Werbeinhalte programmatisch auf MagentaTV zu vermarkten und dadurch effektiver zu gestalten.

Die Telekom setzt dabei auch auf die Expertise ihres Corporate-Venture-Arms T.Capital und den Hauptinvestor von Equativ, Bridgepoint Capital, um die Wachstumsstrategie im Bereich des programmatischen Advertisings voranzutreiben. Die Partnerschaft ermöglicht nicht nur eine verbesserte Adressierbarkeit von Werbebotschaften auf MagentaTV, sondern auch die Nutzung des Adserving-Know-hows von Equativ für weitere Telekom-Angebote wie MagentaSport oder zukünftige Retail-Media Angebote.

Anzeige

Reseller mit mehreren Sneakers
ANZEIGE

Effiziente Buchhaltung und Auftragsabwicklung für Reseller mit Anifora

Re-Commerce, Second-Hand und Markplätze wachsen ungebrochen. Doch gerade kleinere Reseller stehen vor der Herausforderung, ihre Buchhaltung effizient und rechtskonform zu gestalten. Anifora bietet eine einfache Lösung zur Automatisierung der Auftragsverarbeitung, speziell für Reseller. Das Tool integriert verschiedene Marktplätze mit Buchhaltungstools und sorgt für eine Dokumentation aller Geschäftsvorgänge. Reseller profitieren von erheblicher Zeitersparnis und einem verbesserten Workflow.

Beliebte Beiträge

Skims Kampagnenfoto mit Kim Kardashian

Skims: Kim Kardashian’s 4-Milliarden-Brand eröffnet erste Stores in den USA

Kim Kardashians Shapewear-Marke Skims eröffnet ihren ersten permanenten Store in Georgetown, weitere Stores folgen in Kürze. Das auf 4 Milliarden US Dollar bewertete Unternehmen war bisher als E-Commerce Pure Player bekannt und plant noch in diesem Jahr einen Börsengang. Skims wurde durch hautfarbene Shapewear-Produkte berühmt und ist mittlerweile offizieller Unterwäsche-Partner der NBA und WNBA.

RETAIL-NEWS PARTNER

swyytr -der digitale Hub für die Food Economy. Jede Menge Information und Inspiration rund um die Lebensmittelbranche.
[Anzeige]
eRecht24 – Eine der bekanntesten Adressen rund um die wichtigen Themen Internetrecht und Datenschutz.