NewsletterJetzt anmelden – Die wichtigsten Nachrichten einfach per E-Mail erhalten!

One-Stop-Shopping und Showroom: Shein sponsert Ultra Australia Music Festival

Zwei Models von Shein und dem Ultra Festival in Australien
Foto: Shein

Der stark wachsende und gleichzeitig umstrittenen Fast-Fashion Abieter SHEIN hat sich erneut mit ULTRA Australia zusammengetan und trat als einer der Hauptsponsoren des berühmten Music-Festivals auf. Inmitten einer jungen Zielgruppe präsentierte sich SHEIN einmal mehr als moderne Plattform für One-Stop-Shopping. Das Festival wurde in Instagram und TikTok von SHEIN und zahlreichen Influencern begleitet.

Als Lifestyle-Partner bot Shein den Besuchern des Festivals, bei dem DJ-Größen wie Carl Cox und Steve Aoki auftraten, ein „einzigartiges Showroom-Erlebnis“, inklusive der Möglichkeit, direkt über QR-Codes Outfits zu kaufen. Zudem gab es eine exklusive Glam-Make-over-Station mit Produkten von SheGlam und Fotobox-Momente für Ticketinhaber. Die diesjährige Veranstaltung hatte auch Produkte aus vergangenen, speziellen Festival SHEIN Kollektionen gezeigt, darunter Kooperationen mit Designern wie Alice McCall und Influencern wie Tarsha Whitmore.

„Wir sind begeistert, diese einzigartige Erfahrung erneut nach ULTRA Australia zu bringen“, so ein Sprecher von SHEIN. „Mode und Musik sind kraftvolle Ausdrucksformen, und ihre Kombination kann eine Symphonie des persönlichen Stils schaffen“, lässt sich der Fast-Fashion-Anbieter von australischen Medien zitieren.

Neben Musik-Kooperationen ist SHEIN aktuell inmitten einer großen, weltweiten Pop-Up-Store Offensive, um die Markenbekanntheit und „Credibility“ zu steigern. Der asiatische Fast-Fashion-Gigant, der sich momentan auf einen Börsengang vorbereitet, führt mittlerweile den Fashion-Markt an und hat in nur acht Jahren die Branchengrößen Zara und H&M überholt. Der geplante Börsengang wird nun als wichtiger politischer Indikator für die Offenheit Pekings gegenüber international ausgerichteten, ursprünglich in China gegründeten Unternehmen gesehen.

Das ULTRA Music Festival, gegründet 1999 in Miami, Florida, ist eines der renommiertesten elektronischen Musikfestivals weltweit. Ursprünglich als eintägige Veranstaltung gestartet, hat es sich schnell zu einem internationalen Ereignis entwickelt, das jährlich Millionen von Besuchern auf der ganzen Welt anzieht. Die Veranstaltung findet traditionell im März in Miami statt und ist bekannt für ihre spektakulären Bühnendesigns und eine beeindruckende Liste von Top-DJs. Seit seiner Gründung hat das Festival eine globale Präsenz etabliert, mit Ablegern in Ländern wie Brasilien, Südkorea, Singapur und eben Australien.

Anzeige

Reseller mit mehreren Sneakers
ANZEIGE

Effiziente Buchhaltung und Auftragsabwicklung für Reseller mit Anifora

Re-Commerce, Second-Hand und Markplätze wachsen ungebrochen. Doch gerade kleinere Reseller stehen vor der Herausforderung, ihre Buchhaltung effizient und rechtskonform zu gestalten. Anifora bietet eine einfache Lösung zur Automatisierung der Auftragsverarbeitung, speziell für Reseller. Das Tool integriert verschiedene Marktplätze mit Buchhaltungstools und sorgt für eine Dokumentation aller Geschäftsvorgänge. Reseller profitieren von erheblicher Zeitersparnis und einem verbesserten Workflow.

Beliebte Beiträge

Skims Kampagnenfoto mit Kim Kardashian

Skims: Kim Kardashian’s 4-Milliarden-Brand eröffnet erste Stores in den USA

Kim Kardashians Shapewear-Marke Skims eröffnet ihren ersten permanenten Store in Georgetown, weitere Stores folgen in Kürze. Das auf 4 Milliarden US Dollar bewertete Unternehmen war bisher als E-Commerce Pure Player bekannt und plant noch in diesem Jahr einen Börsengang. Skims wurde durch hautfarbene Shapewear-Produkte berühmt und ist mittlerweile offizieller Unterwäsche-Partner der NBA und WNBA.

RETAIL-NEWS PARTNER

swyytr -der digitale Hub für die Food Economy. Jede Menge Information und Inspiration rund um die Lebensmittelbranche.
[Anzeige]
eRecht24 – Eine der bekanntesten Adressen rund um die wichtigen Themen Internetrecht und Datenschutz.