Die wichtigsten Nachrichten zu E-Commerce und Einzelhandel | Zum Newsletter anmelden

Textilhandel

LVMH Headquarters in Paris

Neues Hollywood-Venture: LVMH betritt die Entertainment-Branche

LVMH betritt mit „22 Montaigne Entertainment“ Neuland, um Luxusmarken und Hollywood zu vereinen. Unter der Leitung einer der Arnault-Erben zielt das Venture darauf ab, eine symbiotische Beziehung zwischen Luxus und Kino zu schaffen. Durch authentische Narrative sollen die Geschichten der LVMH-Maisons lebendig werden, ohne dass die Markenpräsenz die Erzählung überlagert. Dieser innovative Ansatz könnte die Marketinglandschaft neu definieren und die Beziehung zwischen Luxusmarken und ihrem Publikum intensivieren.

→ Beitrag lesen
Foto eines Büros von Shein

Nächste Expansionsstufe: Shein mit neuer Logistik in Polen und Frankfurt

Shein verpasst seiner Logistikstrategie durch den Aufbau physischer Standorte in Europa den Turbo. Mit einer neuen Niederlassung in Frankfurt und ein Logistikzentrum in Breslau macht Shein Ernst. Diese Entwicklung signalisiert den klaren Expansionswillen in Europa, wobei das Breslauer Zentrum mit 40.000 Quadratmetern als Schlüsseldrehkreuz fungieren soll. Der Schritt weg von der ausschließlichen Nutzung der Luftfracht unterstreicht Sheins Ambitionen, seine Präsenz und Effizienz im europäischen Markt zu stärken und könnte die globale E-Commerce- und Fast-Fashion-Landschaft erheblich beeinflussen.

→ Beitrag lesen
Foto einer Filiale der Inditex-Tochter Lefties

Lefties Expansion: Inditex Strategie gegen Sheins Fast-Fashion Dominanz

Inditex, der größte Fast-Fashion-Konzern weltweit, verstärkt mit seiner Marke Lefties den Wettbewerb gegen Shein, um auf dessen Budgetpreise zu reagieren. Inditex hebt die Preise bei Zara an, während Lefties im Budgetbereich expandiert. Ursprünglich für den Verkauf von Zara-Überbeständen gegründet, hat Lefties mit der Eröffnung neuer Geschäfte in Rumänien, der Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten seine Präsenz ausgebaut. Mit attraktiven Preisen und schnellerer Lieferung im Vergleich zu Konkurrenten wie Primark und Shein positioniert sich Lefties als bevorzugte Wahl für preisbewusste Kunden.

→ Beitrag lesen
Slogan von Etsy

Etsy 2023: GMV-Stagnation, jedoch Wachstum in Umsatz und Ergebnis

Etsy, bekannt für seinen kreativen Online-Marktplatz, steht nach einem gemischten Jahr 2023 vor Herausforderungen. Trotz eines Umsatzwachstums und positiver Ergebnisse sank die Gesamtnachfrage, reflektiert in den „Gross Merchandise Sales“ (GMS), um 0,7% im vierten Quartal. Etsy reagierte mit Marketingunterstützung für Verkäufer und neuen Promotions, was wiederum die Margen belastete. Dennoch übertraf der Umsatz im Feiertagsquartal mit einem Anstieg von 4,3% auf 842,3 Millionen Dollar die Erwartungen. Trotz stagnierendem GMV bleibt Etsy optimistisch, betont seine strategischen Investitionen und erreichte einen Rekordumsatz sowie ein bereinigtes EBITDA.

→ Beitrag lesen
Keine weiteren Beiträge mehr.