Banner zur Software Funnelcockpit
Anzeige
NewsletterJetzt anmelden – Die wichtigsten Nachrichten einfach per E-Mail erhalten!

Für 60 Millionen Euro: Greenman Open erweitert Portfolio mit zehn Edeka-Supermärkten

Greenman Open Sales-and-leaseback bei Edeka
Foto: Greenman OPEN

Der deutsche, auf Lebensmittelmärkte spezialisierte Immobilienfonds Greenman OPEN hat sein Portfolio in Deutschland durch den Erwerb von zehn EDEKA-Supermärkten für 60 Millionen Euro erweitert. Die erworbenen Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von 22.500 m² befinden sich in Sachsen, Bayern und Thüringen.

Die Transaktion, bekannt als das Chase-Portfolio, umfasst zudem eine langfristige Sale-and-Lease-Back-Vereinbarung. Diese stellt den zweiten direkten Kauf von der EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen Gruppe durch Greenman OPEN dar, nachdem bereits 2023 das Primus-Portfolio erworben wurde.

Die Verwaltung der Supermärkte wird von Greenmans Tochtergesellschaft GFORM übernommen, die die langfristige Partnerschaft mit EDEKA vor Ort betreuen wird. James McEvoy, CEO von GFORM und Vertreter von Greenman OPEN, äußerte sich über LinkedIn erfreut über die erneute Zusammenarbeit: „Wir freuen uns, nun in unsere zweite Sale-and-Lease-Back-Vereinbarung mit der EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen Gruppe einzutreten, und zum siebten Mal mit der gesamten EDEKA-Gruppe, dem größten Lebensmittelhändler Deutschlands. Dieses Geschäft, ausgestattet mit grünen Mietverträgen, passt perfekt in das kontinuierlich wachsende Portfolio des Fonds und sorgt für langfristige und stabile Einnahmen, während es gleichzeitig die Klimaneutralitätsziele unterstützt.“

Stephan Köhler, Leiter des Strategischen Immobilien- und Portfoliomanagements bei EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen, fügte hinzu: „Für unsere Entwicklungs- und Portfoliooptimierungsstrategie in Nordbayern, Sachsen und Thüringen setzen wir auf langjährige Partner. Wir freuen uns, mit Greenman OPEN zusammenzuarbeiten, einem ausgezeichneten Investor, der unsere langfristigen Visionen und Ziele teilt.“

Die erworbenen Immobilien entsprechen den neuesten technischen und Nachhaltigkeitsstandards. Drei der Supermärkte sind bereits mit Photovoltaikanlagen ausgestattet, und es ist geplant, dass Greenman Energy die verbleibenden sieben Standorte mit Solaranlagen und Hypercharging-Stationen für Elektrofahrzeuge ausstattet. Die technische Verwaltung der Immobilien wird von einer weiteren Tochtergesellschaft von Greenman, White Bird, übernommen.

Anzeige

Reseller mit mehreren Sneakers
ANZEIGE

Effiziente Buchhaltung und Auftragsabwicklung für Reseller mit Anifora

Re-Commerce, Second-Hand und Markplätze wachsen ungebrochen. Doch gerade kleinere Reseller stehen vor der Herausforderung, ihre Buchhaltung effizient und rechtskonform zu gestalten. Anifora bietet eine einfache Lösung zur Automatisierung der Auftragsverarbeitung, speziell für Reseller. Das Tool integriert verschiedene Marktplätze mit Buchhaltungstools und sorgt für eine Dokumentation aller Geschäftsvorgänge. Reseller profitieren von erheblicher Zeitersparnis und einem verbesserten Workflow.

Beliebte Beiträge

Symbolik zur globalen Vernetzung von IT

Windows: Weltweite IT-Ausfälle durch fehlerhaftes Crowdstrike-Update

Ein fehlerhaftes Update des Cybersicherheitsunternehmens Crowdstrike hat weltweit Millionen Windows-Systeme lahmgelegt. Betroffen sind unter anderem Banken, Krankenhäuser, Einzelhändler und Flughäfen. CEO George Kurtz erklärte, dass kein Cyberangriff vorliegt und das Problem isoliert wurde. Ein Fix ist bereitgestellt, jedoch müssen Administratoren manuell eingreifen.

RETAIL-NEWS PARTNER

swyytr -der digitale Hub für die Food Economy. Jede Menge Information und Inspiration rund um die Lebensmittelbranche.
[Anzeige]
eRecht24 – Eine der bekanntesten Adressen rund um die wichtigen Themen Internetrecht und Datenschutz.