NewsletterJetzt anmelden – Die wichtigsten Nachrichten einfach per E-Mail erhalten!

Neue Partnerschaft: TikTok Shop erweitert E-Commerce-Angebot in den USA

TikTok Shop in USA
Foto: TikTok

TikTok erweitert sein E-Commerce-Angebot in den USA durch eine neue Partnerschaft mit dem „Integration Platform as a Service (iPaaS)“ Anbieter Celigo. Die Zusammenarbeit ermöglicht es Händlern, ihre TikTok Shop-Aktivitäten über die cloud-basierte Technologie von Celigo zu vereinfachen.

Der sogenannte „TikTok Shop Connector“ von Celigo sorgt für aktuelle und synchronisierte Daten in verschiedenen Anwendungen, einschließlich Produktmanagement, Bestellabwicklung und Buchhaltung. Das Tool bietet außerdem automatisierte Insights, die Händlern helfen, Entscheidungen zu treffen. Wie Chain Store Age berichtet, beinhalten diese Informationen über Markttrends, Verbraucherverhalten und Produktleistung. „Diese Partnerschaft wird es E-Commerce-Unternehmen ermöglichen, TikTok Shop in ihre technologischen Systeme zu integrieren, was eine erweiterte Automatisierung und Skalierbarkeit bietet“, so Celigo.

TikTok Shop bietet direkt in den „Für Dich“-Feeds der Nutzer einkaufbare Videos und Livestreams, einschließlich Verkaufstools für Händler, Marken und Creators. Kunden können Produkte, die in Videos und Livestreams markiert sind, direkt aus ihrem „Für Dich“-Feed heraus einkaufen. Eine Produkt-Showcase-Funktion ermöglicht es den Kunden, Produktkacheln zu durchstöbern, Bewertungen zu lesen und direkt aus dem Profil einer Marke zu kaufen. Zusätzlich können Kunden Bestellungen verwalten, alles innerhalb eines einzigen Tabs.

TikTok Shop ermöglicht es Händlern auch, ihre Verkäufe über TikTok Shop direkt von E-Commerce-Plattformen wie Shopify, WooCommerce, Salesforce Commerce Cloud, BigCommerce und Magneto zu verwalten. Erst vor kurzem hatte TikTok dafür eine große Kooperation mit Shopify intensiviert.

In Deutschland lässt TikTok Shop noch weiter auf sich warten. Die jüngste Einführung der Integration von Produktlinks in organische Posts stellt jedoch auch für Online-Händler in Deutschland eine neue Möglichkeit dar, TikTok als „Abverkaufsplattform“ zu nutzen.

Anzeige

Reseller mit mehreren Sneakers
ANZEIGE

Effiziente Buchhaltung und Auftragsabwicklung für Reseller mit Anifora

Re-Commerce, Second-Hand und Markplätze wachsen ungebrochen. Doch gerade kleinere Reseller stehen vor der Herausforderung, ihre Buchhaltung effizient und rechtskonform zu gestalten. Anifora bietet eine einfache Lösung zur Automatisierung der Auftragsverarbeitung, speziell für Reseller. Das Tool integriert verschiedene Marktplätze mit Buchhaltungstools und sorgt für eine Dokumentation aller Geschäftsvorgänge. Reseller profitieren von erheblicher Zeitersparnis und einem verbesserten Workflow.

Beliebte Beiträge

Skims Kampagnenfoto mit Kim Kardashian

Skims: Kim Kardashian’s 4-Milliarden-Brand eröffnet erste Stores in den USA

Kim Kardashians Shapewear-Marke Skims eröffnet ihren ersten permanenten Store in Georgetown, weitere Stores folgen in Kürze. Das auf 4 Milliarden US Dollar bewertete Unternehmen war bisher als E-Commerce Pure Player bekannt und plant noch in diesem Jahr einen Börsengang. Skims wurde durch hautfarbene Shapewear-Produkte berühmt und ist mittlerweile offizieller Unterwäsche-Partner der NBA und WNBA.

RETAIL-NEWS PARTNER

swyytr -der digitale Hub für die Food Economy. Jede Menge Information und Inspiration rund um die Lebensmittelbranche.
[Anzeige]
eRecht24 – Eine der bekanntesten Adressen rund um die wichtigen Themen Internetrecht und Datenschutz.